Bilder, die Erinnerung wecken


05. Dezember 2017

Ausstellung im Hospiz St. Elisabeth Fulda

Kräftige Farben, Bilder, die Erinnerung wecken oder die Fantasie anregen, diese zu interpretieren sind in der neu eröffneten Bilderausstellung im stationären Hospiz Sankt Elisabeth zu Fulda zu sehen. Die Künstlerin Edeltraud Auth aus Bronnzell widmet sich seit sieben Jahren der Malerei.

Jugenderinnerungen nennt die Künstlerin Edeltraud Auth (3.v.r.), einen Teil der Bilder, die sie bei der Ausstellungseröffnung (v.l.n.r.) Marlis Schittny, Hiltrud Storch, Sr. Lioba,Ralf Atzert, Dagmar Pfeffermann, Harald Auth und Ansgar Erb erläuterte.

Nicht nur die Heimat hat es ihr angetan, sondern auch Musikgrößen ihrer Jugendzeit oder Bilder, die das Gefühl ansprechen und Raum lassen sich darin selbst wiederzufinden. Beruflich aus dem Gesundheitswesen kommend, konnte sie nach einer schweren Erkrankung ihren Beruf nicht mehr ausüben. Ihre kreative Ader half ihr die Lebensfreude wiederzufinden. Edeltraud Auth begann zuhauseHaus und Garten mit Naturmaterialien zu gestalten. Sie belegte Kurse in der Kunststation Kleinsassen und kam mit der Acrylmalerei in Berührung. Die Künstlerin Heike Richter ermutigte sie, mit unterschiedlichen Techniken und Materialien zu experimentieren und sowohl realistisch als auch abstrakt zu malen. So wurde das Arbeiten mit Spachtel und Scaperund der Einsatz von Naturmaterialien zur hervorgehobenen Darstellungsweise. Sie präsentierte ihr Können in einer Ausstellung im Jahr 2016 im Pflegestift Mediana und bei der Kleinsassener Kunstwoche 2017. Es sei ihr eine große Ehre, durch ihre farbenfrohen Bilder die Atmosphäre im Hospiz St. Elisabeth bereichern zu können und bei manchem Gast auch Erinnerungen zu wecken, so die Künstlerin. Ihr künstlerisches Schaffen und Veröffentlichen sei auch eine Form von Dankbarkeit. Kräftige und strahlende Farben seien für sie auch ein Ausdruck für Lebensfreude. Dem stationären Hospiz spendete Edeltraud Auth eines ihrer Gemälde mit dem Titel: „Weg ins Licht“. Hospizleiterin Dagmar Pfeffermann und Geschäftsführer Ansgar Erb dankten Edeltraud Auth für die Bereitschaft zur Ausstellung und die großartige Spende. Auch wenn es viele traurige Momente im Hospiz gebe, so bereicherten Ausstellungen die letzte Lebensphase der Gäste. Zudem schmückten die Bilder den Flur, so dass die Gäste dort betrachtend verweilen könnten.
Die Ausstellung kann bis Juni 2018täglich im Hospiz St. Elisabeth, Gerloser Weg 23a,Fulda (Eingang Buttlarstraße) von jedermann besichtigt werden. Die Bilder sind auch käuflich zu erwerben.

Bilder, die Erinnerung wecken

Bilder, die Erinnerung wecken 05. Dezember 2017 Ausstellung im Hospiz St. Elisabeth Fulda Kräftige Farben, Bilder, die Erinnerung wecken oder die Fantasie anregen, diese zu interpretieren sind in...

Spende für Hospiz St. Elisabeth

Spende für Hospiz St. Elisabeth 13. August 2017 Serenade an der Lourdesgrotte Harmerz   Am 13. August dieses Jahres fand wieder einmal eine Serenade an der Lourdesgrotte Harmerz statt, die seit...

Orange Office spendet an Hospiz St. Elisabeth

Orange Office spendet an Hospiz St. Elisabeth 15. August 2017Hilfe für Menschen in den letzten Tagen   Sascha Bischof, Geschäftsführer der Firma Orange Office aus Fulda, übergab dem Geschäftsführer...

Bürgerverein Kauppen spendet dem Hospiz St. Elisabeth

Bürgerverein Kauppen spendet dem Hospiz St. Elisabeth 20. Juni.2017 Alle zwei Jahre veranstaltet der Bürgerverein Kauppen ein Bürgerfest. Beginn ist immer am Samstagabend mit der „legendären...

Spende Sängervereinigung 1921 Bachrain

Spende Sängervereinigung 1921 Bachrain 30. Mai.2017Seit vielen Jahren pflegt die Sängervereinigung 1921 Bachrain die Tradition eines Dreikönigssingens.   Es findet in einem Zweijahresrhythmus in der...

Ehepaar Bosold spendet an Hospiz

Ehepaar Bosold spendet an Hospiz 28. Februar 2017 Das Ehepaar Helma und Friedolin Bosold aus Kalbach spendet 1.000 Euro an das stationäre Hospiz St. Elisabeth in Fulda.   Diesen Betrag, so Friedolin...

LOTTO-Verkaufsstelle „Tabak-Lotto-Presse“ im Karstadt überreicht Spende

LOTTO-Verkaufsstelle „Tabak-Lotto-Presse“ im Karstadt überreicht Spende 16. Februar 2017 Fulda/Wiesbaden, 14.02.2017. Das Hospiz St. Elisabeth zu Fulda kann sich über eine Zuwendung für ihre...