Aufladen für einen guten Zweck

Kai Grasmück, Inhaber des REWE-Marktes in den Dalberghöfen in Fulda, hatte die Idee, im Rahmen der Eröffnung der ersten E-Bike Ladestation vor einem REWE-Markt in Hessen, nicht nur etwas für die Gesundheit zu tun, sondern auch für einen guten Zweck.

Wir sind zu Gast im REWE-Markt. Frau Pfeffermann sitzt auf einem E-Bike und hält stolz einen Scheck über 500,00 € in ihren Händen. Herr Erb und Herr Grasmück stehen rechts und links neben ihr.

Das beigefügte Bild zeigt von links:
Ansgar Erb, Dagmar Pfeffermann (Hospizleitung), Kai Grasmück

Auf einem Ergometer im Markt konnten alle Besucher Kilometer strampeln, pro Kilometer ein Euro für das Hospiz St. Elisabeth.

Insgesamt kamen an diesem Eröffnungstag 500 Kilometer und somit 500 Euro für das Hospiz zusammen, die nunmehr im Markt übergeben wurden.

Ansgar Erb, Geschäftsführer Hospiz, bedankte sich bei Grasmück für sein langjähriges Engagement für das Hospiz, denn diese Spende war nicht die erste, die das Hospiz von Grasmück erhalten hat.

Text: Ansgar Erb
Foto: Sabrina Diegelmann